Anker Eli

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne List am 5. Mai 2004 um 22:20:10 Uhr



Antwort auf: Neue Briefmarkenausgabepolitik von P.F. (von u.kordeck am 5. Juli 2003 um 11:21:30 Uhr)
Moin U.K.

du schreibst: "Abgesehen davon halte ich die Entwürfe von Anker Eli P. einfach nur für scheusslich oder zumindest "künstlerisch eigenwillig gestaltet"."

Nun, die Geschmäcker sind verschieden. Mir gefällt die grafische Arbeit von Anker Eli sehr gut. Er arbeitet in erster Linie mit Collagen aus selbstgefärbten Papier. Daneben auch Computergrafik. Für mich ist das State-of-the-Art und mich spricht das an. Übrigens ist Anker Eli auch ein total netter Kerl. :-)

Worüber ich mich als Briefmarkensammler mehr aufregen würde, wären die deutschen Briefmarken. Aber ich sammel nicht (mehr), sondern klebe nur noch ;-)

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]