Re: Urlaub auf dem Postboot ?

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.k. am 13. Maerz 2004 um 9:57:22 Uhr



Antwort auf: Re: Urlaub mit dem Postboot (von Christiane Pöcker am 12. Maerz 2004 um 9:39:20 Uhr)
Hallo ! Die Färöer sind so winzig und die Strassenverbindungen sind inzwischen so gut, dass es keine längeren Postbootverbindungen (bes. über Nacht) zu geben braucht. Es sind nicht die Hurtigruten. Die Fähre von Torshavn nach Suduroy benötigt z.B. nur ca. 2 Stunden, Übernachtungen an Bord von den regulären Fähren zwischen den einzelnen Inseln gibt es daher m.W. nicht. Ob das Segelschiff NORDLYSD (www.nordlysid.com) solche Touren tageweise anbietet, weiss ich nicht. Ich fahre meistens OHNE Vorausbuchungen mit dem Schiff NORRÖNA auf die Färöer. Das muss aber nicht ratsam sein. Zu bestimmten Zeiten (erste Fahrt zu Nebensaisonpreisen, Schulbeginn, Kongresse, Festivals, Fussballländerspielen etc.) kann es mit den Unterkünften in Torshavn schon mal eng werden. Das Fahrplanheft der färöischen Verkehrsverbindungen hat auch Informationen in englischer Sprache, die ich hier aber nicht rüberschicken kann. Ich empfehle, sich einen der beiden Färöer-Reiseführer (S.GORSEMANN/Chr.KAISER bzw. Alexander WACHTER) zu besorgen oder im offiziellen Reiseführer 2004 des Fär. Fremdenverkehrsverbandes online zu stöbern (weitere Informationen dazu stehen in früheren Beiträgen auf diesem Forum). Links : www.faroeislands.com, www.tourist.fo, www.visit-faroeislands.com. E-mail des Fremdenverkehrsamtes tourist@tourist.com - die können sicherlich weitere Fragen beantworten. ´Gruss ! P.S. Wetterbedingt können die kleineren Fähren (& die Hubschrauberverbindungen) auch schon einmal ein paar Tage ausfallen !

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]