Stadion Svangaskard in Toftir

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 11. September 2002 um 15:48:14 Uhr



Stadion Svangaskard in Toftir
In einem mehr als halbleeren Stadion hätte das Fussballspiel Färöer - Schottland stattgefunden, wenn man den beiden aktuellen Reiseführern über die Färöer Glauben schenken würde: "Die Tribünen fassen 16000 Zuschauer, das entspricht der gesamten Einwohnerschaft der Hauptstadt" (S. Gorsemann/Chr. Kaiser, S.117) sowie verblüffend ähnlich: "fasst immerhin 16000 Fussballfans" (Alexander Wachter, S.101). Auf verschiedenen Internetseiten wird die Kapazität des Stadions von Toftir mit 5-6000 (für internationale Spiele) angegeben, ausnahmsweise auch mal mit unrealistischen 8200 Plätzen (www.foot.dk). 6000 Plätze in Toftir und etwa ebenso viele im neuen Stadion in Torshavn reichen auch vollkommen aus, um bei Spitzenländerspielen allen Fussballfans Einlass gewähren zu können. Egal ? Ich meine nein, denn den Färingern wurde zu Beginn der neunziger Jahre häufiger vorgeworfen, ihre Wirtschaftskrise durch "unnötige Investionen" selbst verschuldet zu haben. Dazu gehörte der Bau eines für internationale Spiele tauglichen Stadions mit angemessenem Sitzplatzangebot sicherlich nicht.

          Bisherige Antworten:

          Re: Stadion Svangaskard in Toftir Helmut Wilhelm 17.09.2002 15:37
                    Re: Stadion Svangaskard in Toftir Bruno 26.09.2002 13:41
                    Re: Stadion Svangaskard in Toftir Monika 25.09.2002 20:38




[ Zur Homepage ]