Re: Pauschalreise jauf die Färöer - ja oder nein?

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 28. August 2002 um 14:06:21 Uhr



Antwort auf: Re: Pauschalreise jauf die Färöer - ja oder nein? (von Sandra am 27. August 2002 um 14:34:31 Uhr)
Ein Leihwagen soll ca. 500 Kr. am Tag kosten. Ob das "teuer" ist, kann ich nicht beurteilen. Ich kenne jedenfalls Touristen, die diesen Betrag notgedrungen ausgeben, um unabhængig auf den Inseln herumreisen zu kønnen. Die Verkehrsverbindungen auf den grøsseren Inseln und zu den nicht gerade vøllig abgelegenen kleineren Ortschaften sind ausreichend fuer die Erfordernisse der fær. Bevølkerung, die gut mit Privatautos versorgt ist. Der Fahrplan der fær. Verkehrsgesellschaft ist im Internet unter: www.ssl.fo/ferdaatlan zu finden.-----Der kostenlose "Reisefuehrer FÆRØER 2002" wurde vom Faroe Islands Tourist Board, Ferdarad Føroyar, P.O.Box 118, FO-110 Torshavn herausgegeben und liegt hier ueberall aus. Mit der Ausgabe fuer 2003 ist spætestens Anfang næchsten Jahres zu rechnen. Ich bekomme ihn meistens am Færøer-Stand im Mæerz auf der Internationalen Tourismus Børse in Berlin. Ob er ohne Portobeteiligung gerne von den Færøern versandt wird, weiss ich daher nicht. Informationen aus dem Reisefuehrer sind unter www. faroeislands.com in deutscher Sprache einsehbar, z.B. "Anglers Sternstunde" und die "Gelben Seiten", diese aber nur auf Englisch. Unter www.tourist.fo gibt es ein Verzeichnis der lieferbaren Broschueren: "Broschures available". Fuer Angler gibt es das Faltblatt "Gamefishing-Sportfiskeri" nur engl./dæn. -----------------------------Lt. Auskunft von Kunningarstovan, den stædt. Fremdenverkehrsbuero in Torshavn, ist es nicht møglich, Angelgeræt in den Fachgeschæften auszuleihen. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewæhr. Gruss aus Torshavn, wo der Regen in den letzten Tagen mæchtig aufgeholt hat.

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]