Re: Übernachtungsmöglichkeiten

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.k. am 15. Juli 2003 um 20:26:58 Uhr



Antwort auf: übernachtungsmöglichkeit (von Thomas-Leemann am 15. Juli 2003 um 12:18:18 Uhr)
"Es kommt darauf an" antworten Juristen gerne auf Fragen, die eine eindeutige Antwort verlangen. Ich meine, dass es davon abhängt, zu welcher Jahreszeit, an welchem Wochentag und in welcher Preisklasse das Zimmer gesucht wird. Vorigen Frühsommer, gerade mit der ersten Nebensaisonfahrt der Norröna in Torshavn angekommen, war ich doch etwas überrascht, dass "Bladypi" bereits ausgebucht war. Bin dann doch noch die 18 Tage in zwei guten Quartieren untergekommen. Reservieren kann also ratsam sein. Das Problem mit dem Tourismus auf den Färöern ist, dass die Norröna Montags die Islandfahrer für zwei Tage ausläd, wodurch manchmal die Bettenkapazität in Torshavn stark strapaziert werden kann. Ab Mittwoch geht´s dann in der Hauptstadt wieder für fünf Tage ruhiger zu. Und bei den Übernachtungsmöglichkeiten in den kleineren Orten hängt die Beantwortung der Frage davon ab, ob Reisegruppen reserviert haben. Dann könnte es auch da eng werden. Das sind meine Erfahrungen.

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]