Im Januar warens sogar nur 25 Passagiere...

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Hans Schär am 10. Oktober 2004 um 21:55:18 Uhr



Antwort auf: Norröna Herbst-/Winterfahrplan nach Island (von Roland Hampe am 10. Oktober 2004 um 19:36:17 Uhr)
Bei der Havarie am 15. Januar 2004 in Torshavn waren sogar noch weniger Passagiere an Bord, ich zitiere aus dem "Tjaldur Nr. 32": "Glücklicherweise wurde von den 58 an Bord befindlichen Personen niemand verletzt. Die 25 Passagiere und das Cateringpersonal wurden...von der Nolsoyfähre übernommen."
Ich habe mich damals schon gefragt, wie sich das rechnen kann wenn mehr Personal als Passagiere an Bord sind. Für Fracht ist es wohl günstiger mit entsprechenden Fracht-/Containerschiffen auf die Reise zu gehen. Die fahren auch regelmässig nach Fahrplan und steuern auf ihrer Tour in Island nicht nur einen Hafen im abgelegenen Osten an. Ich bin mir zwar nicht sicher, gehe aber davon aus, dass diese Frachttverbindungen auch im Winter stattfinden.

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]