Färöer: 47.703 Einwohner (31. Dez. 2002)

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 5. Maerz 2003 um 10:23:21 Uhr



Färöer: 47.703 Einwohner (31. Dez. 2002)
Wie die fär. Zeitung Dimmalaetting (22.Februar,S.5) mitteilte, fiel das Bevölkerungswachstum auf den Färöern 2002 nicht ganz so hoch aus, wie in den Vorjahren. Aber immerhin leben dort jetzt 707 Menschen (+ 1,5%) mehr als Ende 2001. 2002 wurden 702 Geburten gegenüber 395 Sterbefällen registriert. Die Zahl der Personen, die von ausserhalb auf die Färöer zogen, betrug im gleichen Zeitraum 1712 Personen, während 1309 Menschen sie wieder verliessen. Verglichen mit 2001 ist der Geburtenüberschuss 2002 grösser, der Wanderungsgewinn aber niedriger. Auf allen Inseln (ausser Sandoy) stieg die Bevölkerungszahl. Die grösste Kommune ist Torshavn mit 18.417 Einwohnern, gefolgt von Klaksvik mit 4.794. Mykines (21 Bewohner) wird in der Statistik als die kleinste Gemeinde geführt. (s.a.: www.hagstova.fo). Ausführlichere Daten und Analyse sicherlich im nächsten TJALDUR, dem Mitgliederblatt des DFF e.V.


          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]