Re: Rechtsmittelbelehrung. Scientific correctness

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.k. am 17. September 2004 um 12:58:35 Uhr



Antwort auf: Rechtsmittelbelehrung (von Arne List am 15. September 2004 um 20:02:14 Uhr)
ANTWORT (Die Angabe deiner e-mail-Adresse nutzt mir hier nichts): Das "Site info" datiert erst vom 15. September 2004 - 18.05 ! (Da war die "Diskussion" bereits beendet). Auf deiner Wiki-Benutzerseite war aber z.B. nur die Erlaubnis zum Verwenden der färöischen Briefmarkenabbildungen dokumentiert (E-Mail von K. Wacher). Du hättest das mit den Texten ja rechtzeitig(er) klarstellen können. Was bleibt : Wer ein Werk vervielfältigt, hat stets die benutzte Quelle deutlich anzugeben, Zitate müssen kenntlich gemacht werden, ebenso, wenn an dem Artikel Kürzungen oder andere Änderungen (du baust ja reihenweise Fehler in die tollen Texte, z.B. von B. Jákupsson rein !) vorgenommen worden sind. Das war von dir in mehreren Fällen unterlassen worden, ein Beispiel (Joensen-Mikines) habe ich genannt. Wo stand denn da noch vor ein paar Tagen, wo du den Text her hast ? Den entprechenden Link hast du erst später reingesetzt ! Du hast studiert und müsstest wissen, wie korrekt zitiert wird. Also halte dich in Zukunft daran. Beim "sich mit fremden Federn schmücken" ertappt - deshalb bist du ausgerastet und schlägst um dich ("Spinner"). Was du da über die "Straftat (!) Plagiat" geschrieben hast, ist einfach nur totaler Blödsinn. Von Recht hast du also auch keine Ahnung ! MfG !

          Bisherige Antworten:

          Verleumdung Arne 17.09.2004 15:34
          Re: B. Jákupsson... u.k. 17.09.2004 15:20
          Verleumdung Arne 17.09.2004 14:35




[ Zur Homepage ]