Die "Ausreisegebühr"

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 27. Februar 2003 um 20:11:26 Uhr



Die "Ausreisegebühr"
In der aktuellen Neuauflage des famosen Reise-Know-How-Reiseführers ISLAND des Ehepaars TITZ ist über die FÄRÖER auf S. 555 unter "Einreise- und Zollbestimmungen" zu lesen: "Die Färöer verlangen eine ´Ausreisegebühr`, die bei Transitreisen jedoch entfällt" (das steht gleich nach den "Passformalitäten"). NANU ! Von 1985 bis 2002 habe ich bei ca. 7-8 Ausreisen mit der FÄHRE NIEMALS eine derartige AUSREISEGEBÜHR SELBST ZAHLEN müssen. Des Rätsels Lösung (nehm´ ich mal an) : "Die seit 1986 erhobene Ausreisegebühr...ist in den Tickets der Fährlinien schon enthalten, Flugpassagiere müssen sie extra entrichten. Transitreisende zahlen diese Abgabe nicht..." (Sabine GORSEMANN, Die Färöer, DuMont Landschaftsführer, Köln 1990, S. 211/212 - das ist der Vorläufer der aktuellen Neuausgabe). Fazit : TITZ, Island, Reise-Know-How, 3.Aufl. 2003, der Reiseführer, der mehr Fragen aufwirft, als er beantworten kann !!!

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]