Re: Oha, das wusste ich gar nicht...

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Matthias am 15. September 2004 um 20:52:01 Uhr



Antwort auf: Oha, das wusste ich gar nicht... (von Arne List am 15. September 2004 um 18:18:46 Uhr)
Hallo! Die Geschichte ist wahr. Ich habe sie an diesem 6.April so erlebt. Ich habe bei der Flender Werft gelernt und anschließend gearbeitet. Insgesamt fast 8 jahre. Man wächst mit den Schiffen zusammen und hat ein komisches Gefühl, wenn es auf einmal weg ist. Schuld ist nicht die Smyril Line...Schuld ist eher die Politik, die andere Länder fördert(Korea-Dumpingpreise). In meiner Zeit als Bürokaufmann habe ich im Magazin gearbeitet, einem Lager. Dort wurden die gesamten Materialien für die Schiffe angeliefert. Man mußte flexibel sein, ich habe nicht nur Lieferschein bearbeitet, ich habe auch bei den Endausrüstungen geholfen. (Schwimmwesten an Bord geschleppt und verteilt)Außerdem war ich bei allen Probefahrten dabei, als Feuerwehrmann, Sanitäter und auch als Magazinangestellter. Leider war ich an diesem Tag einer der letzten die das Schiff verließen, bevor es nach Travemünde zur Feier auslief. Ich stand auf dem Fahnendeck und.......naja......
Ne Tafel wäre sicherlich ne Lösung, aber 800 Namen drauf schreiben, ich glaube das geht nicht.
Es ist aber auf jeden Fall ne schönes Schiff und ich werde auch noch mal mit ihr fahren, dass habe ich mir vorgenommen. Schließlich kenne ich es fast in und auswendig durch die ganzen Probefahrten. Sowas vergißt man nicht.


Tja

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]