Die unabhängige wissenschaftliche Studie...

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 13. September 2004 um 12:19:27 Uhr



Die unabhängige wissenschaftliche Studie...
(vgl. Beitrag #2698) über die Grindwalbestände im Nordatlantik gibt es bereits : G. P. DONOVAN (u.a. Hrsg.) : "Biology of northern hemisphere pilot whales : a collection of papers" (Report of the International Whaling Commission, Special Issue,14) Cambridge 1993, 479 Seiten mit Abb. Von den 23 Untersuchungen beschäftigen sich 17 mit Grindwalen in färöischen Gewässern, u.a. mit Zahlen über den Bestand und die Jagd. Das Buch gibt es auch in deutschen Bibliotheken und kann bei Interesse per Fernleihe bestellt werden. Das Buch liegt mir z.Zt. nicht vor. Es wird davon ausgegangen, dass es über 750.000 Grindwale im Nordatlantik gibt, die Zahl der getöteten Tiere betrug zuletzt jährlich unter 1.000. Den Färingern ist also kein Vorwurf zu machen, sondern eher einigen Tierschutzorganisationen, die hier mit falschen Zahlen operieren.

          Bisherige Antworten:

          Re: Die unabhängige wissenschaftliche Studie... H.B. 13.09.2004 15:35
                    Re: IWC H.B. 14.09.2004 10:56
                    Re: IWC u.k. 13.09.2004 16:12




[ Zur Homepage ]