Re: Umweltbewusstsein

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Erik Christensen FO 950 Porkeri am 10. September 2004 um 22:17:14 Uhr



Antwort auf: Umweltbewusstsein (von Matthias1 am 9. September 2004 um 0:09:46 Uhr)
Ich kam vor drei Jahren von Dänemark zu den Färöern und habe auch sofort die laufenden Motoren der vielen Autos bemerkt. Es ist ein Phänomen, dass jedenfalls für die übrigen skandinavischen Länder nicht typisch ist .
Die 50000 Menschen auf dieser kleinen Inselgruppe mitten im Atlantik mit reichlich frischer Luft um sich herum sind z.Zt. noch nicht so umweltbewusst, wie man es in manchen anderen nordeuropäischen Ländern bereits ist. Aber es wurde doch in den letzten Jahren ein Anfang gemacht. Der Hausmüll wird in modernen Verbrennungsanlagen entsorgt. Altes Eisen und umweltgefährdende Sachen werden gesondert eingesammelt und entsorgt.Grössere Gemeinden haben inzwischen auch Kläranlagen zur Abwasserreinigung.
Man sieht also, dass das Umweltbewusstsein wächst. Manche Färinger haben sogar begonnen, an ihren Privatgrundstücken Schilder anzubringen, die die Autofahrer auffordern, den Motor abzustellen, während dort geparkt wird.



          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]