Re: Umweltbewusstsein

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von H.B. am 10. September 2004 um 15:35:39 Uhr



Antwort auf: Umweltbewusstsein (von Matthias1 am 9. September 2004 um 0:09:46 Uhr)
Im großen und ganzen stimmt die Aussage, dass das Umweltbewusstsein auf den Inseln im europäischen Vergleich unterdurchschnittlich vorhanden ist.
Zwei weitere Beispiele:
- Um ein altes Thema aufzugreifen: Bei allem Verständnis für die historischen und kulturellen Hintergründe des Grindwalfangs muss den Färingern dennoch der Vorwurf gemacht werden, bislang noch keine UNABHÄNGIGE, WISSENSCHAFTLICHE Studie durchgeführt oder in Auftrag gegeben zu haben, die sich der Fragen annimmt, wie groß die Grindwalpopulation im Nordatlantik ist und wie groß die ökologischen Auswirkungen des Grindwalfangs auf diese sind.
- es gibt bis dato kein einziges Naturschutzgebiet oder Meeresschutzgebiet auf den Färöer-Inseln. Die Inseln bestehen nahezu zu 100 % aus Kulturlandschaft. Es gibt (mit Ausnahme weniger Klippenbereiche) keine unbeeinflusste oder nicht genutzte Fläche. Keine Frage, die Landschaft der Färöer ist atemberaubend schön - aber eben keine Naturlandschaft und auch keine Kulturlandschaft in der Natur- und Artenschutz betrieben wird.


          Bisherige Antworten:

          Re: 100% Kulturlandschaft? H.B. 13.09.2004 16:28
          Re: 100% Kulturlandschaft? Matthias1 10.09.2004 21:49
          100% Kulturlandschaft? Arne 10.09.2004 16:25




[ Zur Homepage ]