Ein letztes Wort zu besagtem Fahrradprospekt

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne am 18. August 2004 um 23:59:47 Uhr



Antwort auf: Re: E-Mail wäre eine gute Idee... (von Christian Schöne am 18. August 2004 um 18:36:37 Uhr)
Eins wollte ich noch sagen:

Als Uwe heute morgen mit dieser Nullinfo rauskam, platzte mir die Hutschnur. Ich warte schon länger auf die Veröffentlichung des Fahrradprospektes auf www.tourist.fo - gut, das kann keiner von euch wissen, auch der werte Uwe nicht.

Aber was ist das dann für eine "Info"? Es gibt einen solchen Prospekt. Ja. Fein! Es gibt ihn seit Mai 2004 wie der aufmerksame Beobachter aus der Ferne weiß. Aber: Es gibt nur exakt drei Wege, an ihn ran zu kommen:

1. Man fährt auf die Färöer, geht zur Touristinformation und holt ihn sich dort ab. Die Info hierfür ist keine atemberaubende Neuigkeit, sondern hat den Trivialitätswert einer Aussage wie "und daneben liegt der Wanderprospekt" (den man übrigens downloaden kann!)

2. Man bittet jemanden, der auf den Färöern weilt oder wohnt, sich einen solchen Prospekt zu beschaffen, da man eine Fahrradreise dorthin plant. Für diesen einen besonderen Fall wäre die Info sogar gut gewesen, aber dann auch mit dem Hinweis, dass es wohl nur so geht, denn:

3. Eine E-Mail an tourist.fo, dass man sich dafür interessiert, wird selbst in der anhaltenden Hochsaison ignoriert. Gut, ich hätte nicht in Englisch schreiben sollen... :-( Auch das mache ich hier niemandem zum Vorwurf, nur frage ich mich dann, wie:

...Uwe diese Broschüre anpreist, an die von HIER AUS fast unmöglich ranzukommen ist. Da diktiert mir das Engelchen auf der rechten Schulter (also das, was es gut mit allen meint), dass der gute Uwe die Broschüre selbstverständlich besitzt aber nicht verraten möchte, was:

a) drinsteht (eine Skizze der besagten 14 Touren)
b) man machen muss, um sie selber zu bekommen (www.tourist.fo betont, dass Einzelpersonen im Ausland keine Broschüren bestellen können)

Weder a) noch b) fand statt, und das ist Verarschung des WIRKLICH INTERESSIERTEN Publikums! Ok, es kann auch einfach beiläufiges Geltungsbedürfnis gewesen sein, über das ich hinweg sehen kann, aber es ist im Kontext einfach nur noch lästig.

Wer das "hilfreich" findet, interessiert sich nicht wirklich persönlich, denn sonst würde er die selben Fragen stellen wie ich.

Aber schön, dass Uwe auf seiner Fahradbroschüre hockt und uns hier alle an der kurzen Leine hält. Oder aber: Er kennt sie selber nicht, preist sie aber an als etwas, wo man Leute auf den Färöern für moblisieren sollte.

Andere Sichtweisen ergeben sich aus meiner beschränkten Intelligenz leider nicht. Aber vielleicht interessiere ich mich wirklich einfach zu sehr für dieses Thema, um so etwas ernst zu nehmen...

Machts mal gut, war ja auch nett mit all den anderen "normalen" Leuten hier.. :-(((

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]