thicekning powder...

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne am 4. August 2004 um 10:52:10 Uhr



Antwort auf: Re: Rabarbugreytur (von Miriam am 4. August 2004 um 9:38:04 Uhr)
...ich muss zugeben, das steht so auch nicht in meinem Wörterbuch, und da ich noch nie selber Rhabarber eingekocht habe, weiß ich es nicht hundertpro. Ich gehe aber davon aus, dass damit Stärke (z.B. Kartoffel- oder Maisstärke) gemeint ist.

Geh mal auf den beigefügten Link, da stehen etliche Rezepte für Rhabarberkompott, und meist ist da auch von Särke die Rede, um das Ganze zu binden. Ich glaube auch, man kann den nötigen Zucker als Gelierzucker spezifizieren.

Du strickst mit färöischer Wolle? Die gilt als die beste Wolle der Welt. Kennst du die Wollmode bei www.sirri.fo? Lohnt auf jeden Fall mal einen Blick.



          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]