Porkeri, Suduroy

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Erik Christensen am 9. Januar 2003 um 12:38:50 Uhr



Porkeri, Suduroy
Eine Woche oder mehr auf Suduroy.
Um die Perle des Nordatlantiks in ihrer vollen Pracht zu erleben, sollte man mindestens eine Woche auf der Insel planen. Besonders für Natur- und gechichtlich interessierte lässt es sich empfehlen, mindestens 14 Tage zu bleiben. Die Beschreibungen von Suduroy in verschiedenen Touristbüchern sind ausgezeichnet, aber man entdeckt schnell, dass die Verfasser nur wenige Tage auf der Insel gewesen sind, und deswegen nicht alles mitbekommen haben.
Hier in Porkeri auf dem südlichen Suduroy, sind wir eine kleine Gruppe von Einwohnern, die in der Freizeit gerne mit der Vermittlung von Ferienwohnungen und evt. Beratung behilflich sein will. Zum Beispiel mit Auto-, Wander-, Vogel- und Geologieausflügen, interessanten Geschichtlichen Stellen, gute Insider-Tips, Kontakt mit den Lokalen und Informationen über Ausflügen mit den lokalen Fischerbooten (auf eigener Verantwortung).
Meine Frau und ich zogen vor anderthalb Jahren von Dänemark nach Suduroy und kauften ein Haus in Porkeri. Wir sind beide von der Natur und der Freundlichkeit der Bevölkerung der Insel überwältigt. Zusammen mit der kleinen seriösen Gruppe arbeiten wir damit, Suduroy und Porkeri ein Bisschen bekannter draussen in der grossen Welt zu machen.

Erik Christensen



          Bisherige Antworten:

          Re: SUDUROY u.kordeck 10.01.2003 10:01




[ Zur Homepage ]