Re: Rückseiten eventueller fär. Euromünzen

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 23. Dezember 2002 um 9:38:36 Uhr



Antwort auf: Euro-Münzen Rückseiten (von Stefan Bässgen am 22. Dezember 2002 um 17:44:12 Uhr)
Ich denke da eher an den färöischen Nationalvogel TJALDUR (Austernfischer, lat.: Haematopus ostralegus) als ein Motiv für die Rückseiten eventueller fär. Euromünzen. Bis dahin wird aber noch viel Wasser durch den Vestmannasund geflossen sein. Zur Zeit wird erstmal die alte fär. Banknotenserie nach und nach durch neue Geldscheine ersetzt. Dazu gab es in einem der letzten TJALDUR, jetzt ist das Mitgliedermagazin des Deutsch-Färöischen Freundeskreises gemeint, einen Bericht (von N.B.VOGT) mit Abbildungen der Entwürfe. Ein weiteres mögliches Motiv wäre der Widder (bzw. Widderhorn), der bereits auf einer 25KR. Briefmarke der fär. Post zu sehen war.

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]