Tjatsi.fo und dänisch lernen

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne am 28. Juli 2004 um 11:34:13 Uhr



Antwort auf: Re: Góða Ólavsøku! (von Holger Weiß am 28. Juli 2004 um 10:58:06 Uhr)
Moin Holger,

Tjatsi.fo ist eine wahre Schatzkiste. Leider mangelt es dort an deutschen Übersetzungen, aber was heißt "leider"? Ich verstehe das im Zweifel als Herausforderung :-)

Zum Dänisch lernen: Das ist mehr als sinnvoll. Schau dir mal "Politikens Store Ordbogs cd-rom" an (Siehe Link). Der Politiken-Verlag gibt seit jeher das "Nudansk Ordbog" heraus, was quasi der "dänische Duden" ist. Diese CD-ROM wäre für mich heute DER Knüller, hätte ich nicht noch ein altes Nudansk Ordbog von 1977, mit dem sich ja arbeiten lässt. Gut, der Preis ist natürlich abschreckend. Aber wenn die sagen "mit Etymologie", dann brauchst du eigentlich kein Dänisch-Deutsches Wörterbuch mehr. Ich habe in meinem ganzen Dänisch-Studium niemals ein Dänisch-Deutsches Wörterbuch besessen und gebraucht < naja, das ist natürlich etwas übertrieben, ich besitze schon eins, aber das ist ein Wörterbuch im Westentaschenformat zum Spicken :-)

Aber falls du ein richtig gutes brauchst: Vergiss Langenscheidts und Ponds, und schau dir mal Gyldendals Wörterbücher an:

http://www.gyldendalordbog.dk/ (unter "Tysk" schauen und auf die Serie der "røde Ordbøger" achten).

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]