*beneid* ;-)

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne am 22. Juli 2004 um 22:28:31 Uhr



Antwort auf: Mal was zum neidisch werden... (von Hen am 22. Juli 2004 um 20:31:53 Uhr)
Wow, Glückwunsch! Ein ganzes Jahr!

Tips für Klaksvík? Ich war zuletzt 1989 dort. Aber was wohl immer noch gilt, ist natürlich erstmal, dass es eine Fischereimetropole ist, das heißt: Fischfabrik besichtigen. Dann wird dort das Föraya Bjór gebraut, was ja auch zu einer Besichtigung einlädt. In der Christianskirkja (Christianskirche) von 1963 steht ein Taufbecken, das vor 4000 Jahren mal in Dänemark als heidnischer Opferbecken in einem Tempel gedient hat.

Du bist ab Augst dort?! Genial! KÍ Klaksvík, der renommierte Fußballverein und 17malige Meister feiert am 24. August sein 100. Geburtstag. Da wird dann ja wohl Party ohne Ende sein. Beneidenswert, einfach nur beneidenswert.

Ausflugsziele von Klaksvík aus? Ganz klar Viðareiði! Auf dem Weg dort hin, und dann von dort aus, siehst du schon die anderen tollen Stellen, so auch Kunoy und Kalsoy. Eine Bootstour zum Kap Enniberg (höchstes Kliff der Welt) gehört zum Muss.

Nimm in jedem Fall Zelt und Schlafsack und alpine Klamotten mit, eventuell auch Seglerklamotten oder Anglerzeugs. Wenn man ein Jahr dort ist, fährt man sicher mal mit Fischern raus und unternimmt Bergwanderungen (bitte mit Einheimischen!).

Naja, und dass du im Winter eifrig Fotos machen sollst, wenn Schnee auf den Färöern liegt, das ist auch klar. Solche Fotos sind was Besonderes. Denn erstens sind im Winter keine Touris dort (können also auch nicht knipsen) und zweitens scheint die Sonne nicht so sonderlich lange im Winter. Also Winterfotos machen!

Tja und ansonsten: "Faroese. An Overview and Reference Grammar" zusammen mit deinen neuen Freunden dort kannst du damit in dem Jahr bestens Färöisch lernen und gehörst dann zu den Leuten, die was ganz Besonderes können.

*beneid* :-)

          Bisherige Antworten:

          Ergänzungen Arne 22.07.2004 22:47




[ Zur Homepage ]