Nein Uwe, da ist noch viel mehr

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne List am 4. Juni 2004 um 18:19:25 Uhr



Antwort auf: Re: Toleranz und Höflichkeit (von u.kordeck am 3. Juni 2004 um 9:36:38 Uhr)
...und ich will das wirklich vom Tisch haben: Du unterlässt keine Gelegenheit mich zu provozieren und als Deppen hinzustellen, der DEIN Thema überhaupt erst kapiert, wenn DU auf Fehler stößt, die du - ohne Hintergründe zu wissen, und sich selber bei Wikipedia zu beteiligen - ausnahmslos an MIR festmachst. Ja, du nutzt die rhetorische Figur, einen Anonymen zu beschimpfen, doch du triffst immer MICH, weil ich das Portal Färöer (im Aufbau! <- bitte fünf Minuten nachdenken!) dort quasi betreue.

Ich möchte das gerne mal am Namensgesetz ausführen. Natürlich hast du recht. Ich war auch schon längst so weit, das Gesetz zu lesen (mein Färöisch reicht dafür, aber es ist nicht leicht). Wenn ich es dann selber durchdrungen habe, schreibe ich das um und änder es bei Wikipedia. Das halte ich für die normalste Sache der Welt. Mein Anspruch ist nicht weniger wissenschaftlich als deiner, und die beleidigst mich, wenn du mir das in Abrede stellst.

Fehler passieren jedem Menschen, der arbeitet, und ich folge Grundtvig in der Meinung, dass man sein ganzes Leben lang lernt.

Was hast du mir hier schon alles vorgeworfen, ohne mich überhaupt zu kennen? Für was soll ich in deinen Augen nicht alles verantwortlich sein?

Interessiert dich überhaupt, wer ich bin, und was ich WIRKLICH mache?

Ich sehe dieses Forum als einen Treffpunkt für Informationsaustausch von interessanten Neuigkeiten, Anfragen etc.

Zweites Beispiel: Färöische Sprache.

Ich verstehe immer noch nicht, was du willst. Die Zahl der Muttersprachler ist mit 60.000 realistisch eingeschätzt. Das hast nicht DU mir klar gemacht, sondern alle genauen Nachfragen und Überlegungen. In diesem ganzen Erkenntnisprozess (die normalste Sache der Welt) kamst du mit abenteuerlichsten Thesen über meine Person und wolltest mir Unsinn wie "färingisch" verkaufen.

Erkläre ich dann linguistisch, was Sache ist, dann kommt natürlich nichts weiter. Also auf zum nächsten Arnebóð! (nach Grindabóð)

Was treibt dich da an? Du kannst mich nicht brechen, und du merkst überhaupt nicht, wie du hier mobbst und mich vorzuführen versuchst. Oder doch? Ich vermute leider eine Systematik und die Absicht, sich auf Kosten anderer als der "bessere" Faroist hinzustellen.

Was kann ich darauf verwetten, was passiert, wenn bei Wikipedia ein Artikel zu dem Stichwort Faroistik erscheint? Lass mich raten: Es wird hier einen empörten Aufschrei geben, dass es den Begriff nicht gibt.

Tja, und das unterscheidet eben den Autor vom Buchhalter :-)

So, genug Nettigkeiten ausgetauscht und nun ein Lesetipp zu den färöischen Leuchttürmen:

http://de.wikipedia.org/wiki/F%E4r%F6ische_Leuchtt%FCrme

Leider muss ich hinzufügen, dass der Artikel NICHT ABEGESCHLOSSEN ist. Oder kann ich für die Zukunft davon ausgehen, dass ich dafür nicht mehr angeprangert werde (ja, natürlich rhetorisch in der Form: "Wikipedia hat aber..." *geifer*), falls da Fehler und UNVOLLSTÄNDIGKEITEN *stöhn* drin sein sollten? Wir ARBEITEN daran.



          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]