Was schreibt denn Young?

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne List am 26. Mai 2004 um 12:32:01 Uhr



Antwort auf: Re: G.V.C.YOUNG : The Founder of the Bronx, 1981 (von u.k. am 26. Mai 2004 um 12:18:52 Uhr)
Uwe, du berufst dich hier auf G.V.C. Young. Also hast du es ja gelesen. Was schreibt er denn nun abschließend zu der These?

Übrigens: Der Wikipedia-Artikel zu Jónas Bronck hat sich nicht "inzwischen" verbessert, sondern ich habe gestern nur mal die These etwas erhärtert, dass dieser Färinger als Gründer der Bronx angesehen werden kann. Offenbar liest du sehr selektiv.

Bis gestern stand dort:

>>Jónas Broncks (*17. Jahrhundert in Tórshavn auf den Färöern) war vermutlich 1638 der erste europäische Siedler an der Mündung des Hudson River (New York). Nach ihm könnte der Stadtteil Bronx benannt sein.

In der färöischen Hauptstadt Tórshavn ist die Straße Jónas Broncks Gøta nach ihm benannt, und dort wird er nicht nur als Sohn der Stadt angesehen, sondern auch als „erster New Yorker“.

Es gibt allerdings auch Quellen im Internet, die entweder behaupten, Broncks war Schwede oder aber Holländer. Es gab einen Schweden namens Jonas Jonasson Bronck aus Komstad, der auch als erster Siedler in der Gegend des heutigen New York genannt wird. Einigen Quellen zufolge soll er zunächst in die Niederlande ausgewandert sein, was erklären würde, dass andere Quellen sagen, er war Holländer.>Jónas Broncks (*17. Jahrhundert in Tórshavn auf den Färöern, † 1643) war vermutlich 1638 der erste europäische Siedler an der Mündung des Hudson River (New York). Nach ihm könnte der Stadtteil Bronx benannt sein.

In der färöischen Hauptstadt Tórshavn ist die Straße Jónas Broncksgøta nach ihm benannt, und dort wird er nicht nur als Sohn der Stadt angesehen, sondern auch als „erster New Yorker“.

Unter dem Namen Johannes Martini Farinsulanus (oder auch: Hans Mortensen [von den Färöern]) soll er 1619 als Student in Roskilde (Dänemark) eingeschrieben gewesen sein. Als dessen Eltern wird das färöische Priesterehepaar Billu und Morten Jespersen Brunck (auch: Jespersøn) aus Tórshavn genannt.

Es gibt allerdings auch Quellen im Internet, die entweder behaupten, Bronck(s) war Schwede oder aber Holländer. Es gab einen Schweden namens Jonas Jonasson Bronck aus Komstad (Südost-Schonen), der auch als erster Siedler in der Gegend des heutigen New York genannt wird. Einigen Quellen zufolge soll er zunächst in die Niederlande ausgewandert sein, was erklären würde, dass andere Quellen sagen, er war Holländer.<<

Angesichts der Tatsache, dass ich diesen Artikel selber verfasst habe, frage ich mich natürlich die ganze Zeit, was die Aufregung soll.

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]