Was meinst du überhaupt?

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne List am 24. Mai 2004 um 13:54:35 Uhr



Antwort auf: Re: Genaue Daten (von u.k. am 24. Mai 2004 um 10:00:00 Uhr)
Im Kern geht es dir darum, diesen Text anzugreifen, der bei Wikipedia steht:

>>Die Färöer sind seit 999 christianisiert. Schon vorher lebten hier irische Mönche als Einsiedler. Nahezu alle Färinger sind Christen. 84 % sind Angehörige der evangelisch-lutherischen Staatskirche, ca 7-10 % sind Mitglieder der durch die Wirksamkeit des Erweckungspredigers William Sloane entstandenen Brüdergemeinden, ca 5% gehören anderen christlichen Kirchen an. Unter ihnen sind auch die Adventisten, die in Torshavn eine relativ große allgemeinbildende private Schule betreiben, ebenso die kleine katholische Gemeinde, auch mit eigener Schule. Es gibt daneben einige Baha'i und Atheisten.<<

Nun frage ich mich, was daran irgendwie "falsch", "veraltet" oder überhaupt die ganze Aufregung wert ist. "Deine 4000" gezählten Brudergemeinden-Mitglieder kommen doch drin vor. *kopfschüttel*

          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]