Färöische Brüdergemeinden

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von u.kordeck am 21. Mai 2004 um 11:10:50 Uhr



Färöische Brüdergemeinden
(Wikipedia-Artikel "Färöer, Religion"). In der Mitteilung #1000 vom 15.Mai habe ich kurz die Probleme angesprochen, genaue Prozentzahlen für die einelnen religiösen Gruppen (ausser der evangelisch-lutherischen Volkskirche) auf den Färöern anzugeben und ich hielt die damals angegebenen 15%, die übrigens auch in Munzingers Internationalem Handbuch zu finden sind, als Mitgliederzahl für die Brüdergemeinden auf den Färöern als zu hoch angesetzt. Diese Zahl wurde in einer Neubearbeitung des Abschnitts auf 7-10% herabgesetzt. Nun beklagt sich jemand bei Wikipedia, dass das "MitgliederPOTENZIAL" der Brüdergemeinden doch 12-15% betrage, allerdings ohne eine Quelle dafür anzugeben. Mitglieder (beachte: Erwachsenentaufe, Kinder werden nicht "gezählt") und Mitgliederpotenzial (!) sind halt ein kleiner Unterschied. Die Zahl der bekennenden Atheisten auf den Färöern ist übrigens eine noch zu vernachlässigende Grösse, die im Wikipedia-Artikel nicht ausdrücklich erwähnt werden muss. Anthony JACKSON, THE FAROES. The Faraway Islands. London (Robert Hale) 1991, p.68 "The Lutheran Church no longer has a monopoly of faith, for some 10 per cent of the population are now members of the Plymouth Brethren."

          Bisherige Antworten:

          Re: Färöische Brüdergemeinden eliecer guillen 08.11.2004 21:29
          Atheisten Arne List 23.05.2004 0:32
                    4000 Arne List 23.05.2004 21:00
                              Mein Alter tut hier nichts zur Sache... Arne List 24.05.2004 14:31
                              Re: Verschiedene Versionen des Artikels u.k. 24.05.2004 14:19
                              Was meinst du überhaupt? Arne List 24.05.2004 13:54
                              Re: Genaue Daten u.k. 24.05.2004 10:00
                    Re: Genaue Daten u.k. 23.05.2004 12:51




[ Zur Homepage ]