Re: Die religiösen Verhältnisse auf den Färöern

[ Zur Hauptseite des historischen Diskussionsforums ]

erstellt von Arne List am 17. Mai 2004 um 10:40:05 Uhr



Antwort auf: Die religiösen Verhältnisse auf den Färöern (von u.kordeck am 15. Mai 2004 um 13:33:32 Uhr)
@Uwe,

zu 999: Woher "man" das weiß? Es ist angeblich historisch belegt, dass das färöische Althing (Lagting war es damals ja noch nicht) 999 das Christentum angenommen hat. Das weiß ich nun nicht nur aus ner Selbstdarstellung des Løgtings selber, sondern auch noch aus meinem Studium der Skandinavistik. Ich hatte mal eine Hausarbeit über die Christianisierung Islands, und das wurde bekanntlich im Jahre 1000 christianisiert. Die Färöer halt ein Jahr zuvor. Natürlich kann man darüber streiten, ob der Thingbeschluss von 999 mit einer kompletten Christianisierung gleich zu setzen ist, aber ich nehme das mal so hin als markantes Datum.

Zum Rest: Ich hab das mal so eingebaut. Das mit den Brüdergemeinden sehe ich auch als überhöht an, angesichts der Adventisten und Katholiken. Übrigens: Warum schreibst du nicht selber bei Wikipedia? Kann doch jeder mitmachen... :-)


          Bisherige Antworten:





[ Zur Homepage ]